GV Immergrün Rockenberg

Schlechte Menschen haben keine Lieder.

Cantico Verde begrüßt neue Chorleitung

Nachdem Chorleiterin Monika Bayer zusammen mit Chor und Vorstand bereits erfolgreich das Chorprojekt „filmreif“ gestemmt hatte, wurde aus der vorrübergehenden nun doch eine auf Dauer angelegte Zusammenarbeit beschlossen. Alle Beteiligten, insbesondere der Vorstand des Immergrün, sind von Herzen froh und dankbar über den Verlauf dieser Entwicklung. Monika Bayer hatte sich bereits im September letzten Jahres spontan bereit erklärt, ein begonnenes Chor Projekt, anstelle des vorigen Leiters Martin Winkler, weiterzuführen. Im Laufe dieser gemeinsamen Zeit zeichnete sich bereits ab, wie gut Chorsänger und Sängerinnen und Chorleitung miteinander harmonierten. Die jederzeit produktive und von Vertrauen geprägte Zusammenarbeit war für alle Beteiligten eine Wohltat nach einer sehr aufreibenden und anstrengenden Zeit zuvor.

Ideen und Anregungen, wie die musikalische Arbeit weitergeht, sind in Fülle vorhanden. Bislang werden noch Ideen und Gedanken sortiert, aber soviel sei schon verraten: Es geht um exotische Klänge und auch Intrumente werden eine Rolle spielen.

Der Immergrün ist sicher der einzige Verein in Hessen, vielleicht sogar in Deutschland (!?), der ab sofort zwei Schwestern als musikalische Leitung unter Vertrag hat. Denn der gemischte Chor wird ja seit September letzten Jahres von Rita Bayer – Groß dirigiert!

Eine wunderbare Vorraussetzung für gegenseitige Unterstützung, Vertrauen und zupackendes Handeln in einer Gemeinschaft (!) und für musikalische Entwicklungen, die alle „Immergrünen“ Hand in Hand gehen wollen.